Anguckallergie

Inez Maus
Blogbeitrag 31. März 2018
Vielleicht davor, dass wir unseren Löffel nicht mehr halten können. Aber was ist mit denjenigen Menschen, die dies nie konnten? Vielleicht jedoch auch davor, dass Falten unser Gesicht zerfurchen. Aber was ist mit den Opfern von Bränden und Kriegen, die Narben oder Verstümmelungen ein Leben lang mit sich tragen müssen? Vielleicht haben wir Angst, uns nicht mehr an alles erinnern zu können. Aber was ist mit den Kindern und Erwachsenen, von denen niemand weiß, was sie denken, fühlen, erinnern …? Vielleicht ängstigt es uns, schlechter hören oder sehen zu können. Aber wie wäre es, wenn wir nie ein Meeresrauschen vernommen oder einen Sonnenuntergang gesehen hätten? Vielleicht haben wir aber auch Angst, nicht mehr geliebt zu werden. Nun, wenn dies der Fall sein sollte, dann wurden wir nie richtig geliebt. *** Wie süß muss uns der schrittweise Verlust von Schönheit, Gesundheit und Fähigkeiten vorkommen, wenn wir auf ein Leben zurückschauen, in dem wir all diese Dinge genießen konnten!
Wovor haben wir Angst, wenn wir älter werden?
© Inez Maus 2014–2020